Donnerstag, 10. Dezember 2015

Black & White Keksverpackungen in Blockbodenbeuteln + Verpackungsideen

Hallo ihr Lieben,

ich freue mich sehr, dass so viele am Gewinnspiel mit der "Kaschmir"-Kuscheldecke mitmachen. Ihr könnt noch bis So. 13.12.2015 Mitternacht in den Lostopf hüpfen und Lose ergattern. Hier auf dem Blog (klick), auf Facebook (klick) und auf Instagram (klick). Viel Glück :)

Auf Instagram hatte ich Euch in der letzten Zeit immer mal wieder ein paar erste Bilder von diversen Keksverpackungen am Beispiel von Black & White gezeigt, was man wunderbar mit weiteren Farben wie Kraft / Braun, a Touch of Gold / Silver / Bronze und weiteren Pastellfarben oder kräftigen Farben kombinieren kann. Heute zeige ich Euch zuerst die Verpackungsinspirationen mit Bodenblockbeuteln, die superschnell gemacht und ein toller Hingucker sind. Here we go.


Man benötigt hierfür nur Beutel, eine Klammer und ein Postkarte, das wars :) Diese Postkartenverpackung liebe ich sehr, egal ob zu Weihnachten, Geburtstagen etc., sie machen einfach immer eine "gute Figur", wie ich finde :) und passen zu jeder Gelegenheit, je nachdem welche Postkarte man auswählt. Bei den Klammern habe ich hier als Beispiel die Metallklammern und die Sternholzklammern verwendet. Ich finde, die passen jetzt auch zu Weihnachten wunderbar.


Man benötigt keine Aufkleber, Satinbänder und und und...die Postkarte und die Klammer hübschen den Kraftbodenbeutel schon optimal auf, dass man auf alles Weitere verzichten kann :) Hier habe ich noch braue Beutel als Kontrast und als Beispielbild verwendet. Hier kann man natürlich wieder mit den Farben spielen und es gibt so viele Farbmöglichkeiten. Dies hier stellt nur ein Beispiel von vielen dar. Ein paar haben wir Euch auch als Verpackungsset im Shop bereitgestellt (hier).


Die Bodenbeutel kann man natürlich auch anders aufhübschen, wie zum Beispiel hier mit Spitzenpapier, Aufkleber und Satinband. Unsere Blockbodenbeutel eignen sich optimal als Keksverpackung, da sie innen mit Pergamin ausgestattet sind. Sie sind auch lang genug, so dass viele Weihnachtskekse, Plätzen etc. reinpassen. Bei Bedarf kann man die Tüten auch kürzen.


Das Schöne bei dieser Verpackung ist auch, dass man keine zusätzliche Grusskarte mehr benötigt. Man kann gleich hinten auf die Postkarte ein paar Zeilen / einen lieben Gruß schreiben, dann die Karte wieder anklammern und verschenken


Bald zeige ich Euch weitere Verpackungsinpirationen, ein paar kommen noch :) und falls ihr noch Rezepte für die Weihnachtsbäckerei sucht, dann einfach auf die Überblicksseite "Rezepte" hüpfen. Habt einen tollen Tag und bis ganz bald, ihr Lieben.

Bezugsquellen:

Keksverpackungen (hier)
Blockbodenbeutel Größe M (hier)
als Verpackungsset (hier)  - bekommt ihr aber auch alles einzeln im Shop
Geschenkpapier Tannenbaum (hier)
Postkarten (hier)
Sternholzklammer (hier)
Metallklammer (hier)
Tortenspitzen / Spitzenpapier (hier)
Tannenbaum Aufkleber (hier)
Satinband (hier)
Metallkorb schwarz (Sinnerup)
Deko (Depot)






Kommentare:

  1. da hast du ja wieder tolle tipps und ideen gegeben, danke :)
    liebe grüße zum donnerstag!

    AntwortenLöschen
  2. So gerne Liebes :) ich danke Dir :) Hab Du auch einen schönen und gemütlichen Abend und ganz liebe Grüsse zurück an Dich ♡

    AntwortenLöschen
  3. Sehr chice und styliscche Ideen,danke für die wunderschönen Inspirationen!
    Bin schon gespannt,was du uns noch alles zeigen wirst,freu,
    liebe Grüße Sylvie,die waldfee

    AntwortenLöschen